Norfolk-Insel  

ATM gibt es auf dieser Insel schon seit 1996, sie wurden jedoch philatelistisch erst ab ca. 1999 als solche erkannt, gleichen die Marken vom Erscheinungsbild mit eingedrucktem Datum doch eher Schalter-Freistempeln. Die Postverwaltung der Norfolk-Inseln erklärte diese Marken trotz des eingedruckten Kaufdatums zu unbegrenzt gültigen Postwertzeichen und damit ist der ATM-Status festgelegt. Es gibt verschiedene Varianten des Automatendruckes zu unterscheiden, ab 2001 wird ein neues Papier mit der Darstellung des einheimischen Kuckuckskauzes verwendet. 

 

 

Angebot: zur Zeit leider nur wenige posfrische Marken, keine Belege. 

 

vorhergehendes Land: Neuseeland Länderübersicht nächstes Land: Papua-Neuguinea