Mexiko  

Klüssendorf-ATM ab April 1990, zunächst auf bräunlich-orangenem, ab Juni 1992 bis 1995  auf grauem Vordruckpapier. Die erste Ausgabe gibt es auf 3 verschiedenen Papiersorten. Die Variante auf beige fluoreszierendem Papier  ist relativ selten, in den Katalogen und im Handel gemessen an der tatsächlichen Nachfrage m.E. jedoch stark überbewertet. 

 

Ab Juni 1992 auch Einführung von Frama-ATM, und zwar sowohl aus rund 90 Münzwertzeichendruckern als auch aus 32  Schalter-Wertzeichendruckern (ATM im Breitformat). Unterpapier Postembleme, rechts mit 29-30 Markierungsstrichen. 

 

1994 Klischeewechsel bei beiden Ausgaben. 

 

1996 (MWZD) bzw. 1997 (SchWZD) verändertes Unterpapier, jetzt rechts mit 31-32 Markierungsstrichen. 

Alle ATM Mexikos nur aus Ortsautomaten ! 

 

Angebot: Marken und Belege verschiedener Ausgaben, zur Zeit nur wenig vorhanden. 

 

vorhergehendes Land: Malaysia Länderübersicht nächstes Land: Neuseeland