Finnland  

Frama-ATM in traditioneller Ausführung ab April 1982 auf verschiedenen Unterpapieren, ab 1990 bis 1995 in veränderter Ausführung auch mit bis zu 42 Gerätenummern. Desweiteren ab 1989 Sonderausgabe "Santa Claus Land" für das Gerät am Polarkreis sowie zahlreiche Sonder-ATM zu Briefmarken-Ausstellungen (u.a. Finlandia) und anderen Anlässen.

Ab Oktober 1991 zusätzlich selbstklebende ATM-Ausgaben aus Dassault-Intermarketing-Automaten, die es mit bis zu 7 verschiedenen Sendungsart-Zudrucken, in zeitlicher Abfolge mit verschiedenen Werbeaufdrucken, sowie jeweils aus 2 Automaten in Espoo und Turku gibt. Die erste Ausgabe auf rötlichem Wellenlinien-Papier ist selten, Marken dieser Ausgabe mit Werbung "Postisi on Pankkisi" (Turku) sowie Marken der nachfolgenden Ausgabe "EMS" mit dem Zudruck "Carte Postale Prioritaire / Par Avion Exprés" sind sehr selten.

 

Weitere selbstklebende Marken ohne Sendungsart-Zudrucke ab 1994 mit teils sehr gefälligen Motiven, bei denen jedoch je nach Herkunft aus technisch verschiedenen Automaten-Typen 2 verschiedene Druckvarianten (schmal bzw. breit) des Werteindruckes unterschieden werden.

Ab 1997 Frama-Automaten der neuen Generation, bei denen nur noch der Werteindruck eingedruckt wird.

 

Angebot: Standard-Angebot aller Ausgaben, einschließlich Seltenheiten der ersten selbstklebenden ATM 1991-92.
Viele schöne Briefe.

 

 

vorhergehendes Land: Deutschland Länderübersicht nächstes Land: Finnland-Aalandinseln